Bürgerbus ist in Meinersen!

13.9.2017

 

Unser Bürgerbus ist in Meinersen! Am 12.9.2017 sind die Vorstandsmitglieder Rainer Rinke, Christian Jacobi, Gerhard Wolf und Klaus Wietfeld mit dem Zug nach Venlo (NL) gefahren um das Fahrzeug im Empfang zu nehmen. Alle sind wohlbehalten wieder hier eingetroffen und freuen sich über den tolle Bus.

 

Nun gilt es, die bisher eingeworbene Werbung anbringen zu lassen und weiterhin die Faherinnen und Fahrer zu schulen, damit der Linienbetrieb ab 24.10.2017 aufgenommen werden kann (siehe "Presse").

 

Unser Motto "Bürger fahren für Bürger" wird also bald Realität!


Auf der Zielgeraden

7.9.2017

 

Wir befinden uns nun endlich auf der Zielgeraden. Am 12.9.2017 fahren Vorstandsmitglieder nach Venlo/Niederlande und holen unseren Bürgerbus ab. Danach wir er entsprechend mit Werbung etc. versehen und steht danach für den Linienverkehr bereit.

 

Für den 23.10.2017 ist die offizielle Übergabe des Bürgerbusses durch Landrat Dr. Andreas Ebel vorgesehen. Weitere Informationen auch zum Ort folgen zu gegebener Zeit.

 

Inzwischen finden Fahrer/innen-Schulungen und weitere vorbereitende Arbeiten für den Linienverkehr statt, so dass dann alles reibunbgslos laufen kann. Hieran sind viele Vereinsmitglieder beteiligt, denen großer Dank gebührt!


Bescheid liegt vor - Fahrzeug ist bestellt

19.4.2017

 

Der nächste Schritt zur Realisierung des Projekts "Bürger fahren für Bürger" ist getan!

 

Mit Bescheid vom 6.4.2017 teilt die Landesnahverkehrgesellschaft  Niedersachsen (LNVG) mit, dass die Anschaffung des Bürgerbusses mit 64.500 € gefördert wird. Die Restfinanzierung am Gesamtbetrag übernimmt der Landkreis Gifhorn mit ca. 30.000 €.

 

Bestellt wurde ein Mercedes-Benz Sprinter, der an vielen Orten in Deutschland bereits als Bürgerbus genutzt wird. Wir freuen uns sehr über diesen Fortschritt und gehen nun die weiteren Steps, wie Fahrer/innen-Schulungen, Einrichtung der Haltestellen, Gewinnung von Werbepartner etc. motiviert an.

 

Inzwischen wurde das Fahrzeug bei einer Fachfirma bestellt. Wir erwarten das Fahrzeug nach den Sommerferien. Dann kann der Linienverkehr endlich aufgenommen werden!


Projekt mit unserem Gymnasium

8.4.2017

 

Wie kann ein übersichtlicher und selbsterklärender Fahrplan für den Bürgerbus gestaltet werden? Welche Ideen gibt es dazu? Was liegt näher, diese Fragen mit jungen Menschen zu diskutieren und an ihren Ideen anzuzknüpfen. So entstand die Idee, ein Projekt mit Schüler/innen des Sibylla-Merian-Gymnasiums durchzuführen. Die Schulleitung Katrin Kroczek und Studiendirektor Armin Wolschendorf waren dankenswerter Weise sofort bereit dazu.

 

Am 7.4.2017 wurden die ersten Ideen im Rahmen eines Pressegesprächs (siehe "Presse") den Vorstandsmit- gliedern Gerhard Wolf und Ulf Neumann vorgestellt. Beide zeigten sich sehr erfreut über die tolle Ideen der Gymnasiastinnen und Gymnasiasten. Sie haben sich viele Gedanken gemacht und ausgezeichnete Entwürfe für einen Linienführungsplan entworfen. Nun wird sich der Vorstand auf seiner nächsten Sitzung damit befassen.

 

Der Plan soll noch vor den Sommerferien fertig sein und damit wäre das Projekt auch beendet. Der Verein sagt jetzt schon herzlichen Dank für die zielführende Unterstützung!


Einladung zur Mitgliederversammlung

5.4.2017

 

Der Vorstand läd alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung am Di., 25.4.2017, 18.00 Uhr in die Gaststätte "Zum Eichhörnchen" in Ahnsen ein.

 

Folgende vorläufige Tagesordnung ist vorgesehen:

 

TOP 1     Begrüßung und Eröffnung der Mitgliederversammlung (MGV)

TOP 2     Benennung des Protokollführers durch Beschluss des Vorstands (§ 12 der Satzung)

TOP 3     Beschlussfassung der Tagesordnung (§ 12 der Satzung)

TOP 4     Genehmigung des Protokolls der MGV vom 10.8.2016

TOP 5     Rechenschaftsberichte des Vorstands

TOP 6     Bericht des Schatzmeisters über die wirtschaftliche Situation (Kassenbericht)

TOP 7     Diskussionen der Berichte

TOP 8     Bericht der Revisoren

TOP 9     Entlastung des Vorstandes

TOP 10    Wahlen

             Stellvertretende Schatzmeisterin/Schatzmeister

             Revisorin/Revisor (§ 14 der Satzung: Dauer 2 Jahre bei der erstmaligen

             Wahl ein/e Revisor/in nur für ein Jahr)

TOP 12    Anträge

TOP 13    Verschiedenes

             Aktionen und Termine 2017

            Anfragen

 

Anträge müssen bis spätestens 18.4.2017 beim Vorsitzenden eingegangen sein.

 

Gäste sind herzlich willkommen!


Einladung zum erstes Fahrer/innen-Treffen

24.3.2017

 

Der Bürgerbus wird von ehrenamtlichen Fahrer/innen bewegt. Bevor der Fahrbetrieb aufgenommen werden kann, gibt es viel zu besprechen, zu planen, Fragen zu klären und Unsicherheiten auszuräumen.

 

Das erste Treffen ist für Do., 20.4.2017, 15.00 Uhr im Rathaus Meinersen geplant.

 

Alle, die sich bereits dafür gemeldet haben, werden direkt durch den Vorstand eingeladen. Wer sich dafür interes-siert, wendet sich bitte an den Vorsitzenden Rainer Rinke unter Tel. 05375-6773 oder Fahrdienstleiter Gerhard Wolf, Tel. 05373-7376.

 

Weitere Informationen gibt es im Menüpunkt "Fahrer/in werden".


Wir stehen in den Startlöchern

6.3.2017

 

Der Bürgerbus in der Samtgemeinde Meinersen soll nach den aktuellen Planungen in der zweiten August- woche 2017 den Linienverkehr aufnehmen. Dann wird es Wirklichkeit "Bürger fahren Bürger/innen". Die Finanzierungsgenehmigung wird Mitte März 2017 durch die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) erwartet. Unverzüglich danach wird das Fahrzeug bestellt (siehe auch "Presse").

 

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Mercedes Benz Sprinter mit acht Fahrgastplätzen. Der Niederflur- bus verfügt über einen Rollstuhlplatz mit Rückenkissen, Befestigungsmöglichkeiten, zwei Kindersitze, eine Klapprampe zum behindertengerechten Zustieg und weitere Einstiegshilfen.

 

Der Bürgerbus ist Teil des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und fährt montags bis freitags innerhalb der Samtgemeinde auf den noch zu genehmigenden Bürgerbuslinien "BB 40“ (Hahnenhorn bis Ohof-Bahnhof) und „BB 41“ (Ohof-Bahnhof bis Hillerse). Der Bus hält auf diesen Strecken an allen Haltestellen die bis dahin mit Fahrplankästen und Bürgerbusfähnchen kenntlich gemacht sind.

 

Mit der Linienführung werden auch zentrale Haltestellen angefahren um von dort weiterführende Ziele wie z. B. Gifhorn, Wolfsburg, Braunschweig oder Hannover zu erreichen. Es wurde darauf geachtet, dass Orte einbezo- gen werden die täglich über wenige Verbindungen zu den Gemeinden oder Einkaufszentren verfügen. Die ÖPNV-Linien sind gerade in den kleinen Orten und Siedlungen sehr stark auf den Schülerverkehr mit Anbin- dung der Schulzentren ausgerichtet.

 

Das trifft für Leiferde, Gilde und Brenneckenbrück nicht so zu. So ist Leiferde durch die Linien 111 (Gifhorn - Braunschweig), 145 (Leiferde - Volkse - Dalldorf) und 146 (Leiferde - Meinersen - Ohof) sehr gut vernetzt. Gilde wird von der Linie 141 (Langlingen - Müden - Gifhorn) mit über 20 Taktzeiten und Brenneckenbrück mit den Linien 140 (Gifhorn - Ohof) und 141 optimal angebunden.

 

Ein Linienumlauf ist die Hin- und Rückfahrt und dauert ca. 160 Minuten. Die Fahrstrecke beträgt ca. 120 km. Mit An- und Abfahrt werden insgesamt über 400 Tageskilometer erreicht. So kom- men in der Woche ca. 2000 km zusammen.

 

Fahrer/innen gesucht

 

"Bürger fahren Bürger/innen", dieser Leitgedanke ist das Motto aller Bürgerbusvereine. Das funktioniert jedoch nur, wenn genügend Bürger/innen als Fahrer/innen zur Verfügung stehen. Ziel ist es die Fahrer/innen nur 14-tägig für fünf bis sechs Stunden einzusetzen und individuelle Wünsche zu berücksichtigen, die einen längeren Rhythmus wünschen.

 

Nach dem derzeitigen Fahrplan ist der Bürgerbus ca.10 Stunden am Tag von Montag bis Freitag in zwei Schicht-diensten aufgestellt. Dieser Dienst ist nur mit zwei Fahrer/innen zu erbringen.

 

Für die Dienstplansicherheit werden je Woche 10 Fahrer/innen benötigt. Für Krankheitsausfälle, Urlaub und plötzliche Verhinderungen müssen Ersatz-Fahrer/innen vorhanden sein. Deshalb ist ein Fahrer/innen-Pool von mindesten 30 Personen erforderlich. Bisher haben sich 19 Personen bereit erklärt die Fahrertätigkeit zu über- nehmen. Von daher werden dringend Fahrer/innen gesucht.

 

Die Kosten für Führungszeugnis, ärztliche Untersuchung gemäß der Fahrerlaubnis-Verordnung, Passbild und neuem Führerschein (EU) übernimmt der Verein!


Mitgliederversammlung 25.4.2017

15.1.2017

 

Die nächste Mitgliederversammlung findet am 25.4.2017, 18.00 Uhr. statt. Alle Mitglieder, Unterstützer und interessierte Gäste sind herzlich eingeladen.

 

Eine formelle Einladung mit Bekanntgabe des Orts und der vorläufigen Tagesordnung erfolgt fristgerecht.


Ältere Nachrichten befinden sich bei "2016", links in der Menueleiste.